Ausstellungen in der Stadtbibliothek

Regelmäßig laden wir in der Hauptbibliothek zu Ausstellungen in unseren Veranstaltungsraum und das LeseCafé ein. Damit geben wir vor allem Kunstschaffenden aus Bautzen und Umgebung die Möglichkeit, ihre Werke einem breiten Publikum zu präsentieren.

Hereinspaziert! – 150 Jahre Kinderbuch Ausstellung ausgewählter Bilderbücher aus der Sammlung von Georg von Welck

2. Februar bis 1. Juni 2018

Manege frei für einige der schönsten Bilderbücher des Sammlers von 1800 bis 1950 jenseits von „Max und Moritz“ und „Der Struwwelpeter“. Georg von Welcks Liebe zum „alten“ Bilderbuch geht auf Begegnungen seiner Kindheit zurück. Er durfte blättern in den viel gelesenen, heiß geliebten Kinderbüchern aus dem Familienschatz. Von Krieg und Umzügen bedroht und durch Familienmitglieder vor der Zerstörung gerettet, gelangten die Bücher schließlich in seinen Besitz und sind seit etwa 10 Jahren Grundstock und Impuls für seine Sammelleidenschaft, die sich an Qualität und Originalität von Gestaltung, Illustration und Text orientiert und durchaus Ansteckungspotential aufweist.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10

Collage: Malerei. Zeichnung „Eine Dosis Leben“
von Petra Hirsch

2. Februar bis 1. Juni 2018

Schon in der Grundschule entwickelte Petra Hirsch unter Anleitung von Jan Buck, Zeichenpädagoge und Künstler, ein starkes Interesse für die Malerei. Durch einen schweren Schicksalsschlag fand sie den Weg zum therapeutischen Malen und Gestalten, um das Erlebte zu verarbeiten. Es entstanden kleine Skulpturen, Collagen und Zeichnungen – nicht staubtrocken, sondern die Zeit ist anders, das Leben ist Wandel – nichts bleibt, wie es ist.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10, LeseCafé

80. Geburtstag von Kito Lorenc – Vitrinenschau

5. März bis 27. April 2018

Die Vitrinenschau widmet sich dem literarischen Schaffen von Kito Lorenc (1938–2017). Er gehört zu den berühmtesten sorbisch-deutschen Autoren der Gegenwart. Er war nicht nur Lyriker, sondern auch Dramatiker und Übersetzer, ein Freund der Sprache und des sorbischen Volkes. Seine Lyrik beweist, dass er in zwei Sprachen zu Hause war. Die Stadtbibliothek bewahrt das literarische Erbe von Kito Lorenc und präsentiert in der kleinen Ausstellung nahezu alle Druckerzeugnisse und Hörbücher des Autors.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10, Ebene 4

Der Held meines Lieblingsbuches ist in Bautzen zu Gast

23. März bis 1. Juni 2018

Die Ausstellung umfasst eine Auswahl an Kinderzeichnungen, die zu den schönsten Einsendungen zum Malwettbewerb des Bautzener Wenzelsmarktes 2017 gehören. Kann der Besucher bei seinem Gang durch die Ausstellung „Hereinspaziert!“ einen Blick in vergangene Kindheitswelten werfen, so begegnen dem Betrachter der Kinderzeichnungen Bücherhelden, die Kinder von heute in ihren Bann ziehen und davon erzählen, was diese Kinder mit Begeisterung lesen. Kunst und Literatur gehen eine interessante Symbiose ein.

Ort: Hauptbibliothek, Schloßstraße 10, Eingangsbereich