Aktuelles aus der Stadtbibliothek

„Total digital“ - Projekt „Bautzener Geschichtenwerkstatt“ in der Kinder- und Jugendbibliothek

  Stadtbibliothek Bautzen

Drei Projektpartner: die Kinder- und Jugendbibliothek Bautzen, die F.-J.-Curie-Grundschule und das Netzwerk für Kinder- und Jugendarbeit e.V. haben sich im Förderprogramm „Total digital“ zusammengefunden, um die „Bautzener Geschichtenwerkstatt“ für Kinder der 3. und 4. Klasse auf die Beine zu stellen. Unter dem Motto „Verwandlungen“, unter der Leitung von Sebastian Hänel (Buchkinder Görlitz) und in Zusammenarbeit mit dem SAEK Bautzen erfinden die jungen Teilnehmer eigene Geschichten mit den dazugehörigen Bildern und stellen daraus kleine Bücher her. Diese illustrierten Texte werden von den Kindern mit Hilfe des SAEK und moderner Digitaltechnik zu e-Books mit Originaltönen der Autoren „verwandelt“.
Das Projekt bietet in diesem Jahr drei Projekt-Durchläufe dieser Art (jeweils ca. 6 Wochen) und endet im kommenden Jahr mit einer großen mehrmonatigen Geschichtenwerkstatt.
Es ist ein Projekt des Deutschen Bibliotheksverbands e.V. (dbv) im Rahmen von „Kultur macht stark: Bündnisse für Bildung“ (2018-2022) und wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert.

Am Freitag, den 14. Juni 2019, 15.00 Uhr präsentieren die Teilnehmer erste Ergebnisse in gemütlicher Runde bei Kaffee und Kuchen.

Eintritt: frei

Ort: Kinder- und Jugendbibliothek der Stadtbibliothek Bautzen, Wendischer Graben 1

Zurück