Aktuelles aus der Stadtbibliothek

Reisefilme als eVideo ausleihen und spannende, fremde oder vertraute Abenteuer miterleben

  Stadtbibliothek Bautzen

Mit der "Onleihe Oberlausitz" können Sie "Heim-Ersatzreisen" antreten, in nahe und ferne Regionen, zu Zielen, von denen Sie bisher geträumt haben - und das ganz kostenlos.
Wenn Sie noch keinen Benutzerausweis besitzen, rufen Sie uns bitte an. Während unserer Schließzeit bieten wir eine telefonische Anmeldung an.

Namibia - Unendliche Weite
Namibia ist ein weites, dünn besiedeltes Land im Südwesten des afrikanischen Kontinents. Auf einer Fläche doppelt so groß wie Deutschland leben gerade mal 2 Millionen Menschen. Im zentralen Hochland erstreckt sich die endlose Steppe der Kalahari bis zum Horizont. Weiter westlich bietet die Steilstufe zur Küste schroffe Gebirge, tief eingeschnittene Schluchten und die mächtigen orangefarbenen Sanddünen der Namib-Wüste. 1500 Kilometer menschenleerer Sandstrand wird vom eiskalten Wasser des Atlantiks umspült, das nicht selten für den unter Seeleuten berüchtigten dichten Küstennebel sorgt. Namibia ist auch ein Stück deutsche Geschichte. Nur 30 Jahre dauerte die Zeit als deutsche Kolonie zum Ende des neunzehnten Jahrhunderts, doch ihre Zeugnisse und die deutsche Sprache begegnen einem noch immer auf Schritt und Tritt. Vor allem aber ist Namibia ein großartiges Stück Afrika mit atemberaubenden Landschaften und einer Tierwelt, die ihresgleichen sucht.
 
Barcelona - Die Kulturstadt am Mittelmeer
Barcelona die Hauptstadt im Herzen Kataloniens mit über 2000 jähriger Geschichte. Dies eVideo führt Sie durch alle Bezirke der Stadt. Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten, Einkaufsstraßen, Restaurants und das blühende Leben dieser einmaligen Metropole. Barcelona eine Stadt die sowohl den Genießer als auch den Kunst- und Kulturreisenden mit ihren vielen Attraktionen zum Verweilen einlädt.

Andalusien
Andalusien, die südlichste Provinz Spaniens, weckt Sehnsüchte: schneebedeckte Berge, weiße Dörfer und alte Städte, lange Sandstrände und märchenhafte Kunstschätze. Das kontrastreiche Land im Südwesten Europas gilt zudem mit seinen Flamencorhythmen, Kastangnetten- und Gitarrenklängen als Inbegriff spanischer Tradition. Die Rundreise beginnt in Cadiz, der Hafenstadt am Atlantik. Von hier aus ist es nicht weit zur Sherry-Metropole Jerez de la Frontera im Hinterland. Dort liegen die weißen Dörfer wie Felsennester eingebettet in die grandiose Gebirgslandschaft. Wieder zurück am Mittelmeer statten wir dem berühmten Felsen Gibraltar einen Besuch ab und genießen Badefreuden in Marbella und Torremolinos. Malaga, die Metropole der Costa del Sol, stellt sich vor als alte Hafenstadt und Geburtsort Picassos, während Almeria nur noch entfernt an die arabische Vergangenheit erinnert. Die schneebedeckten Gipfel der Sierra Nevada stellen die prächtige Kulisse für die Höhepunkte maurischer Architektur. Zeugnisse jener Vergangenheit stehen auch in Jaen, Cordoba und Sevilla, der Kapitale Andalusiens. Nicht zuletzt werden Erinnerungen wach an berühmte Persönlichkeiten wie Cervantes, Kolumbus und Garcia Lorca.

Ost-Kanada - Provinz Québec
Der mächtige Sankt Lorenz Strom bildet seit Jahrhunderten die Lebensader Kanadas. Auf ihm segelte 1535 der französische Entdecker Jacques Cartier hoch bis zur Stelle des heutigen Montréal und reklamierte das Land als französische Kolonie. 1608 gründete sein Nachfolger Samuel de Champlain die Stadt Québec, die zur Hauptstadt der Kolonie ernannt wurde. Kanada ist nach Russland das zweitgrößte Land der Erde, und Québec, mit mehr als 1,5 Millionen Quadratkilometern, die größte seiner Provinzen. Fast 5 Mal so groß wie Deutschland beherbergt sie jedoch lediglich 7,6 Millionen Einwohner, von denen 90% im fruchtbaren Tiefland am St. Lorenz Strom leben. Nur wenige Straßen führen von hier nach Norden, und diese verlieren sich irgendwann in der Wildnis. Somit bleibt viel Platz für die unberührte Natur und die reichhaltige Tierwelt dieses Landes. Begleiten Sie uns auf einer Reise im Wohnmobil zu Elchen, Bären und Beluga-Walen und zu den landschaftlichen und kulturellen Höhenpunkten der französischen Wiege Kanadas!

Teneriffa - Insel des ewigen Frühlings
INSIDER ISLANDS bringt Ihnen die traumhaften Inseln unserer Erde näher und zeigt wichtige Stationen für Ihre nächste Reise. Rund 300 Kilometer westlich des afrikanischen Kontinents und etwa 1.300 Kilometer vom spanischen Festland entfernt liegt die Insel Teneriffa. Sie ist die größte Insel des gesamten kanarischen Archipels und wird vom Pico del Teide, Spaniens höchstem Gipfel, gekrönt. Einer der größten Vorzüge Teneriffas ist das ganzjährig ausgeglichene Klima, im Winter kaum unter 18 Grad und auch im Sommer selten über 27 Grad. Teneriffa ist zweifelsohne die vielseitigste Insel der Kanaren, viele verschiedene Klima- und Wachstumszonen, eine eigenwillige und üppige Flora und Fauna zeugen davon. Neben den Urlauberzentren im Süden und Norden findet man auf Teneriffa viele kleine ursprüngliche Dörfer, die vom sich immer weiter ausbreitenden Massentourismus verschont blieben.

Alle digitalen Angebote finden Sie hier: https://oberlausitz.onleihe.de

Zurück